Standort Blumenstraße geht in Dienst

Druckversion
Datum: 
01.02.2020

Vor zahlreichen Zuschauern konnte am Samstag in Haar ein zweiter Standort für die Feuerwehr Haar feierlich eröffnet werden.
Kurz vor elf Uhr fuhren die Feuerwehrfahrzeuge im Konvoi zur Blumenstraße, wo eine neue Wache entstanden ist.

Zusammen mit Kreisbrandrat Josef Vielhuber und Kommandant Dr. Arne Seifert konnte Bürgermeisterin Gabriele Müller den Schlüssel an die Feuerwehr übergeben und wünschte allen Einsatzkräften immer eine sichere Heimkehr. Anschließend segnete Pfarrer Albert Schamberger die neue Unterkunft und die beiden Einsatzfahrzeuge konnten zum ersten Mal ihr neues Quartier beziehen.

Der Bau der neuen Wache war notwendig geworden, um die Einsatzzeiten im Westen von Haar sowie in Gronsdorf und Salmdorf zu verbessern, sowie den Aktiven aus dieser Umgebung die Anfahrt zum Gerätehaus zu erleichtern. Neben den beiden Fahrzeugen befindet sich auch die Schutzkleidung für 28 Aktive und sanitäre Anlagen in dem Gebäude auf dem Gelände der Gemeindewerke. Bei Alarm können ab sofort viele Mitglieder aus dem Bereich schneller und sicherer zum Einsatz kommen.
Nach der Eröffnung waren alle Gäste noch zu einer kleinen Brotzeit eingeladen und konnten die neuen Garagen vor Ort besichtigen.

Autor: 
K.-H. Bitzer
Tags: 
Blumenstraße
Technik