Sie sind hier

Dachstuhlbrand (Vaterstetten)

277
Sonntag, 29. September 2019 - 15:51
Kategorie: 

Die Feuerwehr Haar wurde zur Unterstützung bei einem Dachstuhlbrand nach Vaterstetten in die Schwalbenstraße alarmiert.

Der Dachstuhl eines Doppelhauses in der Schwalbenstraße stand in Brand. Die Einsatzleitung forderte aus Haar eine Drehleiter und Atemschutzgeräteträger nach. Da das Feuer sich rasch auszubreiten drohte, wurden weitere Kräfte aus dem Landkreis Ebersberg sowie weitere Atemschutzgeräteträger aus Grasbrunn und Putzbrunn hinzugezogen.

Die Drehleiter aus Haar stellte sich hinter dem Haus in einem Garagenhof auf und startete so den Angriff von der Rückseite. Auf der Vorderseite bekämpften Einsatzkräfte über die Drehleiter der Feuerwehr Vaterstetten von außen sowie weitere Trupps unter schwerem Atemschutz im Innenangriff das Feuer im Dachgeschoß. Aufgrund der teilweise schweren Zugänglichkeit zum Objekt gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Dennoch gelang es den Einsatzkräften eine weitere Brandausbreitung zu verhindern und das Gebäude zu löschen. Das Dachgeschoß brannte dabei völlig aus. Zusätzlich musste von außen die Dachhaut geöffnet werden, um an alle Glutnester in der Isolierung zu gelangen. Von der Feuerwehr Haar waren acht Trupps unter schwerem Atemschutz im Einsatz.

wappen home link