Person in Aufzug

Personen im Aufzug - Ferdinand-Kobell-Straße

Datum: 
Freitag, 30. Juli 2021 - 21:11
Die Feuerwehr wurde in die Ferdinand-Kobell-Straße zu Personen im Aufzug alarmiert.Auf der Anfahrt konnte die Feuerwehreinsatzzentrale bereits Entwarnung geben, die Personen konnten den Aufzug verlassen. Somit blieb den Einsatzkräften aus Haar nichts weiter zu tun, als den Aufzug vorsichtshalber außer Betrieb zu nehmen und die Bewohner für weitere Schritte an eine Fachfirma zu verweisen.

Person in Aufzug - Ludwig-van-Beethoven-Straße

Datum: 
Dienstag, 6. Juli 2021 - 13:19
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem steckengebliebenen Aufzug in die Ludwig-van-Beethoven-Straße alarmiert.Der Aufzug eines Mehrfamilienhauses war mit einer Person darin stecken geblieben. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar öffneten die Aufzugtür und fanden eine Person im Aufzug vor, die erstversorgt werden musste. Medizinisches Personal der Feuerwehr Haar übernahm die Versorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Anschließend konnten die Einsatzkräfte aus Haar wieder abrücken.

Person in Aufzug - Leibstraße

Datum: 
Dienstag, 29. Juni 2021 - 15:49
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem steckengebliebenen Aufzug in die Leibstraße alarmiert.Durch den Stromausfall in Eglfing war ein Aufzug in der Leibstraße im Keller stecken geblieben. Die Kräfte aus Haar fanden eine Person in der Kabine vor. Diese war wohl auf und konnte durch die Einsatzkräfte in ihre Wohnung im zweiten Obergeschoss begleitet werden.

Person in Aufzug - Seidlhofstraße

Datum: 
Mittwoch, 7. April 2021 - 15:34
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer in einem Aufzug eingeschlossenen Person in einem Gebäude in der Seidlhofstraße in Gronsdorf alarmiert.Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Person durch einen ebenfalls anwesenden Hausmeister bereits befreit. Die Person wurde auch bereits vom Rettungsdienst versorgt, so dass sich für die Feuerwehr Haar kein weiteres Eingreifen ergab.

Person in Aufzug - Bahnhof Haar

Datum: 
Freitag, 12. Februar 2021 - 23:56
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem steckengebliebenen Aufzug am Bahnhof Haar alarmiert.Es stellte sich heraus, dass die Örtlichkeit falsch war und der Aufzug am Bahnhof Gronsdorf betroffen war. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Bahnhof Gronsdorf war bereits der Sicherheitsdienst vor Ort und versuchte den Gefangenen aus seiner Lage zu befreien. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar war kein weiteres Eingreifen erforderlich.

Person in Aufzug - Bahnhof Gronsdorf

Datum: 
Donnerstag, 11. Februar 2021 - 16:04
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem steckengebliebenen Aufzug am S-Bahnhof Gronsdorf alarmiert.Eine Mutter war mit ihrem Säugling im Kinderwagen vom Bahnsteig im Aufzug unterwegs, dieser blieb allerdings zwischen den Geschoßen stehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Kabine mit der Notsteuerung nach oben gewegen und die Mutter aus ihrer Lage befreien. Mutter und Kind waren wohl auf, als sie wieder frei waren und die Feuerwehr Haar konnte wieder abrücken.

Person in Aufzug - Jagdfeldring

Datum: 
Montag, 8. Februar 2021 - 12:09
Die Feuerwehr Haar wurde in den Jagdfeldring zu einem steckengebliebenen Aufzug alarmiert.Die Kabine eines Aufzugs war zwischen zwei Stockwerken stecken geblieben, Personen befanden sich im Aufzug. Mit den Mitteln der Feuerwehr ließ sich die Kabine nicht verfahren, so musste auf die ebenfalls benachrichtigte Wartungsfirma gewartet werden. Der Kontakt zu den Eingeschlossenen ergab, dass die Personen wohl auf waren.

Person in Aufzug - Ludwig-Thoma-Straße

Datum: 
Donnerstag, 19. November 2020 - 19:45
Die Feuerwehr Haar wurde auf "Person in Aufzug" in die Ludwig-Thoma-Straße alarmiert.Ein Rollstuhlfahrer war auf etwa 1 Meter Höhe in seinem häuslichen Aufzug stecken geblieben. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar konnten die Person ohne weitere technische Gerätschaften aus ihrer misslichen Lage befreien und im Anschluss wieder abrücken.

Seiten