Verkehrsunfall

VU mit Motorrad - B 471

Datum: 
Sonntag, 14. April 2024 - 21:11
Telefonisch wurde die Feuerwehr Haar über einen Verkehrsunfall auf der B 471 informiert. Aus dem bereits laufenden Alarm wurde ein Fahrzeug zur Sichung herausgelöst, konnte jedoch an der gemeldeten Stelle keinen Unfall mehr feststellen.

Verkehrslenkung - A99

Datum: 
Freitag, 17. November 2023 - 13:48
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Verkehrslenkung auf die A99 alarmiert. Ein PKW war auf der Einfahrtsspur auf die A99 in einer Rechtskurve links in die Leitplanke geraten und kam kurz danach am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Dabei wurde die Radaufhängung links beschädigt, so dass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war. Verletzt wurde niemand.Bei der Kollision mit der Leitplanke wurde außerdem die Fahrbahn verschmutzt, so dass im Fahrbahn gereinigt werden musste.Die Feuerwehr Haar sicherte die Unfallstelle mit dem Verkehrssicherungsanhänger und leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte das Fahrzeug zur Seite verbracht werden und die Autobahnmeisterei reinigte mit einer Kehrmaschine die Fahrbahn. Nachdem das Fahrzeug abgeschleppt war, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar wieder abrücken.

Verkehrsunfall - B304

Datum: 
Donnerstag, 19. Oktober 2023 - 9:14
Über Funk wurde die Feuerwehr Haar zu einem Verkehrsunfall auf der B304 im Ortgebiet Haar alarmiert.Im Kreuzungsbereich der B304 mit der Kirchenstraße waren zwei PKW kollidiert, Betriebsmittel liefen aus den Fahrzeugen und mussten von der Feuerwehr gebunden werden. Während der Unfallaufnahme unterstützte die Feuerwehr bei der Verkehrslenkung.

eCall ohne Spracherwiderung - A99

Datum: 
Montag, 5. Juni 2023 - 13:09
Die Feuerwehr Haar wurde zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn auf die A99 zu einem eCall ohne Spracherwiderung alarmiert. Somit musste von einem Verkehrsunfall ausgegangen werden.Die Einsatzkräfte kontrollierten den Autobahnbereich der A99 von der Anschlussstelle Haar bis zum Südkreuz - ohne Feststellung. Somit wurde der Einsatz abgebrochen und die Feuerwehren rückten wieder ein.

Verkehrsunfall - A99

Datum: 
Montag, 8. Mai 2023 - 19:56
Parallel zum noch laufenden Einsatz in Vaterstetten alarmierte die Feuerwehreinsatzzentrale die Feuerwehr Haar auf die A99 zu einem Verkehrsunfall.Ein Kleintransporter war von einem anderen PKW am Heck beschädigt worden und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Die Einsatzkräfte aus Haar sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, bis das Fahrzeug sicher in eine Nothaltebucht verbracht werden konnte.

Verkehrsunfall - Vaterstettener Straße

Datum: 
Montag, 8. Mai 2023 - 6:10
Die Feuerwehr Haar wurde von der Polizei zu einem Verkehrsunfall in die Vaterstettener Straße alarmiert.Die Polizei forderte die Feuerwehr nach, um einen verunfallten PKW aus einem Gebüsch wieder zurück auf die Straße zu befördern. Zuerst musste mit einer Kettensäge das Gebüsch zurück geschnitten werden, um an das Fahrzeug zu kommen. Anschließend konnte mit der Seilwinde des Rüstwagens das Fahrzeug wieder zurück auf die Straße gezogen werden.

eCall-Alarm - Waldtrudering

Datum: 
Freitag, 28. April 2023 - 16:07
Die Feuerwehr Haar wurde zum ersten Mal nach Waldtrudering auf eine eCall-Meldung alarmiert.Nach einem Verkehrsunfall in der Waldschulstraße wurde die Feuerwehr Haar alarmiert. Noch auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte aus Haar von der Berufsfeuerwehr München abbestellt werden.

Verkehrsunfall - Bahnhofstraße

Datum: 
Mittwoch, 8. Februar 2023 - 15:10
Die Feuerwehr Haar wurde mit dem Stichwort "eCall - ohne Spracherwiderung" in die Bahnhofstraße alarmiert.Dort hatte sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW ereignet, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Die beiden Beteiligten einigten sich untereinander, so dass für die Feuerwehr Haar kein Eingreifen erforderlich war und die Einsatzkräfte wieder zum parallelen Einsatz auf der B304 abrücken konnten.

Verkehrsunfall - A99

Datum: 
Dienstag, 7. Februar 2023 - 12:58
Die Feuerwehr Haar wurde zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn auf die A99 zu einem Verkehrsunfall alarmiert.Auf der A99 in Fahrtrichtung Norden hatte sich kurz vor der Rastanlage Vaterstetten ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem LKW ereignet. Der PKW drehte sich dabei und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen. Der LKW wich ebenfalls auf den Standstreifen aus. Ein weiterer Großraumkombi fuhr noch bis zur Einfahrt der Rastanlage und blieb dort stehen.Die Feuerwehren kümmerten sich um die Sicherung der Unfallstelle mit einem Verkehrssicherungsanhänger, stellten den Brandschutz sicher und übernahmen die Sichtung der Insassen des PKW. Die hatten Glück im Unglück und konnten aus dem Fahrzeug unverletzt aussteigen.Am Großraumkombi kam der Rettungsspreizer zum Einsatz, um Blechteile vom Hinterrad zu entfernen, damit das Fahrzeug wieder rollbar war.Nach dem Reinigen der Fahrbahn und der Unfallaufnahme durch die Polizei konnten die Absicherungsmaßnahmen an die Autobahnmeisterei übergeben werden und die Feuerwehren wieder abrücken.

Seiten