Verkehrsunfall mit Verletzten

Verkehrsunfall - A99

Datum: 
Dienstag, 3. August 2021 - 18:52
Die Feuerwehr Haar wurde zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn auf die A99 zu einem Verkehrsunfall alarmiert.Ein PKW war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und zwischen der Aus- und Einfahrt der Anschlussstelle Haar zuerst mit einem Baum kollidiert und anschließend im Grünstreifen zum Stehen gekommen. Durch den Aufprall gegen den Baum wurde der rechte Vorderreifen mit samt der Aufhängung aus dem Fahrzeug gerissen. Die beiden Insassen mussten vom Rettungsdienst erstversorgt werden und konnten anschließend ihre Fahrt mit einem Bekannten fortsetzen.Die Feuerwehr stellte den Brandschutz und sicherte die Einsatzstelle ab. Mit der Seilwinde vom Rüstwagen konnte der PKW an den Straßenrand gezogen werden, wo ihn ein Abschleppfahrzeug aufnehmen und abtransportieren konnte. Während der Arbeiten musste die Autobahneinfahrt zur Sicherheit gesperrt werden.

Verkehrsunfall mit Motorrad - B304

Datum: 
Montag, 19. Juli 2021 - 16:32
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad auf die B304 alarmiert.Vor einer Ampel fuhr ein PKW auf ein Motorrad auf, so dass der Fahrer des Motorrads stürzte und sich dabei verletzte. Der Motorradfahrer musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Feuerwehr Haar sicherte die Einsatzstelle und musste auslaufenden Kraftstoff aus dem Motorrad binden. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei mussten zwei Fahrspuren der B304 stadteinwärts gesperrt werden. Nach Reinigen der Fahrbahn und Entfernen der unfallbeteiligten Fahrzeuge konnten wieder alle Fahrspuren für den Verkehr frei gegeben werden und die Feuerwehr Haar abrücken.

Verkehrsunfall - Wasserburger Straße

Datum: 
Montag, 19. Juli 2021 - 9:35
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Verkehrsunfall auf die B304 alarmiert.Bei einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW auf der B304 auf Höhe des Impfzentrums wurden zwei Person mittelschwer verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und musste auslaufende Betriebsmittel binden. Während der Arbeiten musste eine Fahrspur gesperrt werden.

Verkehrsunfall - Person eingeklemmt - BAB 99

Datum: 
Mittwoch, 14. Juli 2021 - 16:11
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die BAB 99 alarmiert.Vor Ort konnten die Einsatzkräfte schnell feststellen, dass keine Personen in dem verunfallten Fahrzeug eingeschlossen waren. Eine verletze Person wurde bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Das Fahrzeug war in der Auffahrt zur Autobahn von der Straße abgekommen und ca. 50 m in die Grünfläche geraten. Die Feuerwehr zog das Fahrzeug mittels Seilwinde des Rüstwagens auf die Fahrbahn zurück, wo es abtransportiert werden konnte. Die Einsatzkräfte kontrollierten die Unfallstelle auf ausgelaufene Betriebsstoffe und rückten anschliessen nach Rücksprache mit der Polizei wieder ein. 

Verkehrsunfall - Vockestraße

Datum: 
Mittwoch, 30. Juni 2021 - 15:07
Passanten meldeten eine verletzte Person im Kreuzungsbereich der Vocke- mit der Max-Isserlin-Straße.Anwesende Mitglieder der Feuerwehr übernahmen umgehend die Erstversorgung. Dabei stellte sich heraus, dass es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW direkt im Kreuzungsbereich an der Feuerwehr gekommen war, bei dem beide Fahrer verletzt wurden und Flüssigkeiten aus einem Fahrzeug ausliefen. Daraufhin wurden umgehend weitere Einsatzkräfte hinzugezogen, um die Unfallstelle abzusichern und den Brandschutz sicher zu stellen.Ein Fahrer musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden, die Polizei startete mit der Unfallaufnahme. Während der Arbeit der Polizei musste der Verkehr an der Unfallstelle wechselseitig vorbei geleitet werden. Nach den Aufräumarbeiten konnten alle Fahrspuren wieder für den Verkehr frei gegeben werden und die Feuerwehr abrücken.

Verkehrsunfall - B471/B304

Datum: 
Freitag, 18. Juni 2021 - 15:53
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der B471 mit der B304 alarmiert.An der Kreuzung kam es zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten PKW. Zwei Rettungswagen mussten sich um insgesamt vier Verletzte kümmern, die Feuerwehr Haar sicherte die Unfallstelle ab, regelte den Verkehr und stellte den Brandschutz sicher.Vermutlich aufgrund der ausgefallenen Ampelanlage kam es zum Zussammenstoß mehrerer PKW im Kreuzungsbereich. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens des Berufsverkehrs ließ sich ein Verkehrschaos kaum vermeiden und die Feuerwehr versuchte zusammen mit der Polizei eine weiträumige Umleitung einzurichten und den Verkehr entsprechend abzuleiten.Das Unfallkommando der Polizei nahm den Unfall auf und anschließend konnten die havarierten Fahrzeuge abgeschleppt werden. Nach der Reparatur der Fahrbahn durch den Straßenmeister und der Reinigung der Fahrbahn konnte die Kreuzung für den Verkehr wieder frei gegeben werden. Auch die Ampelanlage wurde zu dem Zeitpunkt wieder in Betrieb genommen.

Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen - BAB 99 Anschlussstelle Haar

Datum: 
Montag, 14. Juni 2021 - 19:31
Die Feuerwehr Haar wurde zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen alarmiert.Die Einsatzstelle befand sich direkt an der Anschlusstelle Haar auf der Kreuzung zur Auffahrt auf die Autobahn. Ein Roller, mit einem Erwachsenen und einem Kind besetz,t kollidierte dabei mit einem PKW. Dabei verletzten sich beide Rollerfahrer schwer und mussten durch die Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt werden. Während des Einsatzes sicherte die Feuerwehr Haar die Einsatzstelle verkehrstechnisch ab und sperrte zur Landung eines Rettungshubschraubers zeitweise mehrere Fahrspuren.

Verkehrsunfall mit Verletzen - Peter-Wolfram-Straße

Datum: 
Dienstag, 20. April 2021 - 16:53
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem verkehrsunfall zwischen einen PKW udn einem Kleintransporter in der Peter-Wolfram-Straße in Alt-Gtronsdorf alarmiert.Dort hatte ein PKW in einer engen Kurve einen entgegenkommenden Kleintransporter gestreift. Dabei verletze sich der Fahrer des PKW leicht und musste bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr erstversorgt werden. Aus dem verunfallten Fahrzeug liefen Betriebsstoffe aus, die von der Feuerwehr gebunden und aufgenommen wurden. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die Peter-Wolfram-Straße und alle Zufahrten komplett gesperrt werden. Nach der Reinigung der Straße und nach Rücksprache mit der Polizei wurde das Fahrzeug durch die Feuerwehr von der Strasse geschoben. Anschliessend konnte die Sperrung aufgehoben werden und die Feuerwehr wieder einrücken.

Verkehrsunfall - Person eingeklemmt - BAB 99

Datum: 
Montag, 12. April 2021 - 17:34
Die Feuerwehr Haar wurde mit dem Einsatzstichwort: "Verkehrsunfall PKW - Person eingeklemmt" auf die Bundesautobahn 99, Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein PKW auf dem Grünstreifen und es waren keine Personen eingeklemmt. Die Fahrerin des verunfallten PKW war leicht verletzt und wurde durch die Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Während des Einsatzes wurde durch die Feuerwehr der rechte Fahrstreifen gesperrt. Nach Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei und die Autobahnmeisterei konnten die Haarer Kräfte wieder einrücken.

Seiten